Virtueller Dialog: OT-Network Monitoring & Anomaly Detection

Dienstag, 13. Oktober 2020
ab 08:30 – ca. 13:00 Uhr

Network Monitoring und Anomaly Detection aus der Anwenderperspektive – praxisnahe Use Cases im Vergleich.

Wissen wir, wer über unser OT-Netz kommuniziert? Mit wem und worüber?

Wie hilft uns die Transparenz das bei der Erfüllung von EU-NIS Richtlinie, KritisV und IT-SiG 2.0?
Wie aufwändig ist der Betrieb von Netzwerk Monitoring?
Wie finden wir die passende Lösung, das passende Produkt?

Agenda

Sprecher:
Hartmut Manske, Merck
Arnold Krille, genua
Maximilian Gilg, Tripwire
Daniel Pommerenke, Yokogawa
Daniel Buhmann, Fortinet

Moderation: Klaus Jochem

Sie konnten nicht an der Veranstaltung teilnehmen?
Hier können Sie die Aufzeichnungen bestellen oder sich für die gesamte Event-Reihe anmelden.

 

All Year Access

Der Ticket-Shop wird Ihnen nicht automatisch angezeigt? Hier kommen Sie zur Registrierung.