IMI 2018 – Agenda*

Dienstag, 20. November 2018
08:30 Registrierung & Kaffee
Plenum – Saal Gustav Mahler 1
09:00
Begrüßung & Einführung: Erwin Kruschitz, anapur AG
09:15
Keynote: Koen Gijsbers, NATO Communications and Information Agency (EN)
What can the Industry Learn from 40 Years Experience of Command & Control
10:00 Kaffeepause
10:30 Martin Schwibach & Oliver Jaeckel-Bender, BASF
Schuster, bleib bei deinen Leisten?! – Was OT und IT voneinander lernen können
11:00
Dražen Morog & Timo Raabe, Deutsche Bahn
How to Achieve Cyber Resilience in a Critical Infrastructure
11:30 Podiumsdiskussion
Moderation: Lukas Linke, ZVEI (EN)
Koen Gijsbers, NATO Communications and Infomation Agency
Dr. Dirk Häger, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Klaus Jochem, Bayer
Klaus Jaeckle, Schneider Electric
12:15 Mittagspause
Session A Saal Gustav Mahler 1
Session B Saal Gustav Mahler 2
13:30
Jan Kißling, Siemens
Anomaly Detection for Industrial Automation and Control Systems
Haiko-Christopher Frank, thyssenkrupp Marine Systems (EN)
Product IT-Security at the Shipyard for Special Purpose Vessels
14:00

Frank Ackermann, Yokogawa
Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht: (zu viele) Security-Industriestandards für automatisierte Umgebungen

Jan Munkejord, Equinor (EN)
The Balance Between Standards and the Real World: Our Journey to Understand and Balance the IEC62443/NIST CSF Framework
for our Oil and Gas Business
14:30 Konstantin Rogalas, Honeywell
Wie können Ausfallzeiten im Betrieb reduziert und das Cyber-Sicherheitsrisiko gesenkt werden? Wie können sich Betreiber gegen ausgefeilte USB-Bedrohungen schützen?

Alon Barel, Indegy (EN)
How to Gain Visibility and Control in OT Networks?

15:00 Tobias Nitzsche, ABB
Wenn der schlimmste Fall eintritt – Lehren für Incident Response

Tanguy Dufour, Sentryo (EN)
Cyber Security for the Industrial Internet Lessons Learned and Actions Taken

15:30 Kaffeepause
16:15 Interaktive Sessions (parallel):

  • World Café
  • Cyber Attack Live Simulation (Jan Korth, FireEye):
    Wie würden Sie im Falle eines Angriffs entscheiden?
  • BASF Werksbesichtigung
    (begrenzte Teilnehmerzahl, Voranmeldung erforderlich)
18:15 Get Together @ Ella & Louis (Congress Center Rosengarten)
Speisen & Getränke mit Live-Musik von FamDüSax in entspannter Atmosphäre

IMI 2018 – Agenda

Mittwoch, 21. November 2018
08:00 Begrüßungskaffee
Plenum Saal Gustav Mahler 1
08:30 Begrüßung: Erwin Kruschitz, anapur AG
08:45 Jens Wiesner, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Die chemische Produktion im Fokus: Safety-Systeme als Angriffsvektor
09:15
Don Bartusiak, ExxonMobil & Dr. Michael Krauss, BASF (EN)
NAMUR Open Architecture and Open Process Automation
09:45 Kaffeepause
10:30
Dr. Michael Ebner, EnBW
Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen – Eine gemeinsame Herausforderung für Staat und Wirtschaft
11:00 Dr. Maya Bundt, Swiss Re
Cyberrisiken The New Normal?
11:15
Podiumsdiskussion Cyberrisiko-Versicherung
Dr. Maya Bundt, Swiss Re
Dr. Michael Ebner, EnBW; Sebastian Hess, AIG; Philipp Lienau, HDI Global
12:00 Mittagessen
Session A Saal Gustav Mahler 1
Session B Saal Gustav Mahler 2
13:00 Wolfgang Kiener, TÜV Rheinland
Industrial and OT Cybersecurity in the Digital Transformation

Anja Dienelt, Rohde & Schwarz Cybersecurity
Angriffe erkennen und aktiv abwehren

13:30 Stefan Ditting, HIMA
Pains and Gains of Cyber Security Certification
Simon Pangerl, Paessler
IoT/IIoT von Analog bis Digital
14:00 Rolf-Dieter Metka, ondeso
Agiles IT-Management in OT-Infrastrukturen in der Prozessindustrie
Jörg Schuler, Airbus
AIR-GAPS zwischen IT und OT war gestern, horizontale und vertikale Vernetzung von industriellen Anlagen bedürfen neuer Ansätze und Zusammenarbeitsmodelle
14:30 Kaffeepause
15:00 Thorsten Scharmatinat, genua
Remote Access, Predictive Maintenance,
Security by Design unvereinbar?
Felix Blanke, Cyberbit
Asset Management im Zeitalter von Industrie 4.0
15:30

Christian Franzen & Andreas Staffen, Deloitte
IT/OT Convergence
Is IT Security an Obstacle to Innovation?

Jens Freitag, Tenable
Industrial Security im Zeitalter der Cyber Exposure
16:00

Gerhard Sutschet und Dennis Rösch, Fraunhofer IOSB
Know-How schützen
mit Weiterbildung zu IT-Security

Alexander Kern, TU Darmstadt und Daniel Krohmer, DFKI
Industrie 4.0 im Mittelstand – IT-Sicherheit als Fundament globaler Geschäftsfelder
16:30 Konferenzende

*Änderungen vorbehalten

Präsentationen werden in Deutsch gehalten, es sei denn sie sind mit EN gekennzeichnet.